COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) – wichtige Hinweise

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

erst einmal möchten wir uns bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Mit Ihrer Hilfe konnten wir den Praxisbetrieb ohne große Einschränkungen aufrecht erhalten. Nach wie vor gibt es jedoch einiges für uns zu beachten:

Wir halten uns hier verantwortungsvoll an die Richtlinien des Robert Koch-Institutes, um eine mögliche Ansteckungsgefahr mit dem COVID-19 zu minimieren.

Immernoch gilt daher folgendes:

  • Fühlen Sie sich krank oder haben Sie grippeähnliche Symptome (erhöte Temperatur, Fieber, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Husten, Geruchs-, bzw. Geschmacksminderung)?
    Dann bitten wir Sie, Ihren Termin abzusagen und schnellstmöglich Ihren Hausarzt zu kontaktieren. Wir sind angehalten, Patienten mit Krankheitssymptomen wieder nach Hause zu schicken.
  • Hatten Sie innerhalb der letzten Tage Kontakt mit einer an COVID-19 erkrankten Person? Dann sagen Sie Ihren Termin bei uns bitte ab.
  • Kommen Sie bitte nach Möglichkeit nicht zu früh zu Ihrem vereinbahrten Termin, um Kontakt mit anderen PatienInnen zu minimieren und halten Sie sich an das Abstandsgebot.

Vor Ort:

  • Bitte waschen Sie sich gründlich die Hände und führen Sie eine Händedesinfektion durch, direkt nachdem Sie unsere Praxis betreten haben. Desinfizieren Sie sich bitte gründlich mit dem von uns zur Verfügung gestelltem Desinfektionsmitteln Ihre Hände.
  • Wir sorgen in unserer Praxis für verschärfte Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Die Praxis wird täglich gereinigt und regelmäßig gelüftet. Alle wichtigen Bereiche und Therapiematerialien werden desinfiziert.
  • Im Wartebereich stehen Ihnen zur Zeit keine Zeitschriften zur Verfügung und wir bitten Sie, eigene Getränke mit zur Therapie zu bringen.
  • Wann immer es möglich ist, verzichten wir auf Körperkontakt (z. B. bei naturheilkundlichen Beratungen) – auch auf den Handschlag zur Begrüßung – Ebenso veruschen wir, so weit wie möglich den Sicherheitsabstand einzuhalten.
  • Seit dem 25.01.21 ist das Tragen einer FFP2-Maske oder einer OP-Maske in Arztpraxen und medizinischen Einrichtungen verpflichtend!

Heilpraktiker sind selbstverständlich zur Meldung von Verdachtsfällen verpflichtet und unterliegen auch im Falle von Corona einem strikten Behandlungsverbot. Gerne beraten wir Sie jedoch zu sinnvollen Hygienemaßnahmen oder ganzheitlichen Strategien, die Ihr Immunsystem stärken und Ihnen auf allen Ebenen helfen können, mit dieser für uns alle ungewöhnlichen Situation zurecht zu kommen.

Melden Sie sich gerne bei allen auftretenden Fragen oder Unsicherheiten telefonsich oder per E-Mail bei uns. Gerne führen wir auch telefonische Beratungen durch oder besprechen fernmündlich die bestmögliche Behandlungsform für Sie.

Sie erreichen uns am besten via E-Mail: info@engel-conrad.de
oder mobil unter 0162.7690005.

wichtige Webseiten
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
www.infektionsschutz.de

Robert Koch-Institut
www.rki.de


Bleiben Sie gesund,
Jana Engel-Conrad und Stefan Conrad

Stand: 1.10.21

Kommentare sind geschlossen.